Lasker Cross-Media geht mit IMM International – einem der bedeutendsten Vermarkter für Inflight Magazine und digitale Ambient Media Werbemöglichkeiten rund ums Fliegen eine Kooperation ein. Der geografische Fokus liegt auf Asien, dem Mittleren Osten und Frankreich.

Durch diese strategische Kooperation ergeben sich ausgezeichnete Synergien für Lasker Cross-Media und IMM International.

IMM International ist eine unabhängige Medienagentur, die führend in der Vermarktung von OnBoard Magazinen ist und mit mehr als 180 Fluggesellschaften weltweit zusammenarbeitet.
Das Unternehmen mit Sitz in Paris, bietet folgende Inflight Medien an: Inflight Magazin-Werbung, Inflight TV-Werbung, digitale Inflight Werbemöglichkeiten, Werbeaktionen in Airline Lounges und digitale Medienunterstützungen für Fluggesellschaften.

Durch die Tochtergesellschaft Inflight Media Digital, ist auch AirSAS – der erste unabhängige Ad-Server der die automatisierte Platzierung von Werbebotschaften in W-LAN gestützten Bordunterhaltungssystemen in der Luftfahrtbranche ermöglicht, gleich mit an Bord und liefert die ideale Technik für alle digitalen Werbeplattformen. Lasker Cross-Media ist es bereits gelungen, AirSAS bei Adria Airways sowie Air Dolomiti zu integrieren und weitere Fluggesellschaften werden folgen.

Mit IMM werden wir unsere Reichweite auch in Frankreich und Italien, sowie in Richtung Mittleren Osten und Asien, verstärkt ausbauen können. Dadurch werden wir gemeinsam mit IMM in puncto Aufmerksamkeit, Reichweite und Response, außergewöhnliche Zahlen erreichen. Deshalb ist die Kooperation mit IMM so wertvoll.“ so Christian Szabo, CEO

© Lasker Cross-Media
UA-80076946-2